Manigua

Manigua ist ein Duo zweier südamerikanischer Musiker - Violine und Gitarre, die durch ihre Interpretationen die Eigenschaften der Musik, wie die Folklore und den Ursprung der ausgewählten Werke erkunden, um sie dem Publikum mit Akkorden, Rhythmen und Effekten zu vermitteln. In Konzerten präsentiert das Duo das Repertoire des Komponisten Astor Piazzolla. 

Der chilenische, in Bremen wohnhafte Geiger David Cisternas Verdejo war bereits als jugendlicher Musiker Stipendiat der “Fundación de Orquestas Juveniles e Infantiles de Chile”, bevor er am Konservatorium der Katholischen Universität Valparaiso bei Boris del Río (Stimmführer der Chilenischen Philharmonie) ein Geigenstudium begann. 2011 begann er sein Geigenstudium (Künstlerische Ausbildung) bei Stefan Latzko (Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen) an der Hochschule für Künste Bremen, das er 2019 mit dem Master abschloss. Er ist Mitbegründer des Kammerensemble Konsonanz und des zeitgenössischen Trios „Atria“. David Cisternas Verdejoabsolvierte verschiedene Meisterkurse u.a. beim Geiger Sergio Prieto, beim Streichquartett Leipzig, bei Dozent*innen des Curtis Institute of Music. Projektbezogen arbeitete er schon mit dem Orchester des Theater Osnabrück, dem Philharmonischen Orchester Bremerhaven, dem Orchester des Oldenburgischen Staatstheaters und der Hamburger Camerata. Mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen spielte er Konzerte in der Royal Albert Hall London, der Glocke Bremen und der Hamburger Elbphilharmonie. Auch bei einer CD-Aufnahme mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und IiroRantala (Klavier) war er als Geiger beteiligt. Mit dem Kammerensemble Konsonanz debütierte er 2020 in der Berliner Philharmonie.

Über den Gitarristen Joaquín Enrique Buitrago Ramírez finden Sie hier weitere Informationen: Solo Gitarre

Dossier - Duo Manigua
30.11.2019 dossier - trz.pdf
PDF-Dokument [6.8 MB]
Presseartikel - Tango zum Zuhören
2021-09-23_Stadtteil-Kurier_Suedost_-_23[...]
PDF-Dokument [483.8 KB]
Presseartikel - Schlosskonzert
Manigua Schlosskonzert 2019.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gitarrenensemble konzerten